Hundeverordnungen und Tipps

An der Leine

  • Hunde müssen im Hotel und auf dem Gelände an der Leine geführt werden. 

Restaurant & Bar

  • Ihr vierbeiniger Freund ist in unserem Restaurant und in der Bar willkommen, muss aber während des gesamten Besuchs unter dem Tisch liegen.
  • In diesen Bereichen darf der Hund nicht gefüttert werden.
  • Wir haben uns bewusst dafür entschieden, Hunde in der Bar und im Restaurant willkommen zu heißen, um Lärmbelästigung zu vermeiden, wenn sie in einer fremden Umgebung gelassen werden. 

Hygiene

  • Im Zusammenhang mit Geruchsbelästigung und Hygiene bringen Sie bitte keine nassen Hunde in unser Hotel. Am Eingang gibt es trockene Handtücher zum Abtrocknen Ihres (See-)Hundes! 

Zimmer

  • Lassen Sie Ihren Hund nicht allein im Hotelzimmer. Auch wenn Ihr Hund es gewohnt ist, zu Hause allein zu sein, kann er an fremden Orten und bei ungewohnten Geräuschen ganz anders reagieren. Wir möchten Belästigungen durch bellende Hunde verhindern.

DepoDog

  • Bitte beseitigen Sie Hundekot in der unmittelbaren Umgebung des Hotels. Auf dem Hotelgelände befinden sich zwei DepoDog-Hundetütenspender: am Hoteleingang und am Rande des Duinparks.
  • Auch Unfälle innerhalb des Hotels sollten vom Hundehalter aufgeräumt werden. 

Einrichtungen

  • Hunde sind in unseren Sport-, Schwimm- und Wellnessanlagen nicht erlaubt.  

Ein Hauch von frischer Luft am Strand

  • Hunde dürfen von Oktober bis April am Strand und im Meer frei laufen. Vom 1. Mai bis 1. Oktober ist es eingeschränkt erlaubt: zwischen 19.00 und 10.00 Uhr. In den Sommermonaten ist der Hund auch tagsüber willkommen, allerdings an der Leine. 

Die schönsten Wanderrouten

  • Unsere Rezeptionisten helfen Ihnen gerne, die schönsten Wanderrouten zu finden!